Willkomm, Hans-Dieter

Nach seiner Schulzeit nahm Hans-Dieter Willkomm 1960 bis 1968 ein naturwissenschaftliches Studium auf und widmete sich nebenher kunst- und jagdwissenschaftlichen Studien. Durch das Elternhaus – sein Vater war Berufsjäger – war er von Kindheit an jagdlich geprägt.

1972 promovierte er an der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität in Berlin. Anschließend war er dort mit Lehr- und Forschungstätigkeiten betraut.

 

Ab 1980 arbeitete er als freiberuflicher Publizist, Journalist und Jagdbuch-Autor auf dem Gebiet des Jagdwesens. Seit 1990 ist er ständiger freier Mitarbeiter der Zeitschrift „Unsere Jagd“ und war von 1993 bis 2008 deren Chefredakteur . 

Bücher

Die Weidmannssprache

Hardcover, 272 Seiten

Format:  22,2 x 20,2 cm 

978-3-7888-0783-2

Vergriffen

Pirschen auf Schalenwild

Softcover, 184 Seiten

Format: 12 x 19 cm

978-3-7888-0438-1

Vergriffen

Ansitz und Pirsch auf Schalenwild

Hardcover, 230 Seiten

978-3-7888-0834-1

Vergriffen